Haftungsausschluss


Bitte lesen Sie sich diese Seite sorgsam durch.

 

 

Da unsere Unternehmungen nicht ungefährlich sind, kann mehr zu Unfällen kommen als in einer anderen Freizeittätigkeit. Auch spielen Allergien immer mehr eine Rolle. Manche davon können eine Notfallsituation auslösen und in ganz seltenen Fällen sogar zum Kreislaufstillstand führen.

Ich bin bemüht alle Gefahren in einem Kurs zu berücksichtigen und im Vorfeld dagegen zu wirken. Leider sind Unfälle nicht immer planbar. Deshalb ist die Teilnahme an einem Kurs, 

 

IMMER AUF EIGENES RISIKO UND SELBSTHAFTUNG.

 

Mit der festen Buchung eines Kurses, verzichtet der Teilnehmer auf die Haftung von Bushcraft-Family.com. Die Haftung übernimmt der Arbeitgeber des Teilnehmers. Kurse können aus diesem Grund nur über Firmen gebucht werden, deren Arbeitnehmer auch für Outdooraktivitäten versichert sind, oder die Schadenssumme in voller Höhe übernehmen. Dies gilt insbesondere für Personenschäden, Schäden durch den Teilnehmer im Einsatzbereich, Feuerschäden, bleibende körperliche Schäden (z.B. bei Allergien oder Zeckenbisse).

Der Teilnehmer wird am Anfang des Kurs über Insekten und deren Gefahr aufgeklärt. Ein Schutz vor Insekten muss der Teilnehmer im Vorfeld für sich organisieren. Es wird empfohlen, Notfallset und Insektenschutz in ausreichender Menge mitzuführen. Eine Mitteilung von Allergien, die für den Ablauf des Kurs relevant sind, wäre wünschenswert. Somit können die Ausbilder im Notfall schneller darauf reagieren.

Es herrscht in den Kursen absolutes Rauchverbot.

Es gelten immer die aktuellen Datenschutzbestimmungen.